LZG-Akademie

risflecting®

risflecting®

Die LZG-Akademie der Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz gGmbH ist Kooperationspartner von risflecting® und verantwortlich für deren Etablierung und Umsetzung in Deutschland. Sie bietet in diesem Rahmen ein Weiterbildungsangebot für interessierte Pädagogen im Jahr 2022 an, den Studienweg. 

risflecting®, ein pädagogisches Handlungsmodell zur Entwicklung von Rausch- und Risikobalance, wurde vom Pädagogen Gerald Koller entwickelt. Es wird im gesamten deutschsprachigen Raum von ausgebildeten Fachleuten im Dienste der Sucht- und Gewaltprävention in Schulen, Betrieben, Beratungseinrichtungen, Jugendzentren und Freizeitparks sowie der Verkehrserziehung angewandt und stetig weiterentwickelt.

Mehr Informationen zu risflecting® finden Sie auf der Webseite: Webseite risflecting®

oder im Flyer: Flyer risflecting®


Studienweg risflecting® 2022

Studienweg zur rausch- und risikopädagogischen Begleitung

Kursleitung: Martin Dworak weitere Referent*innen: Nina Roth, Niko Blug, Thomas Tatosa

Inhalte

Der risflecting®-Studienweg eröffnet Ihnen Zugänge zu den Grundlagen der Rausch- und Risikopädagogik. Er lädt Sie ein, jene Schritte zu entwickeln, die Jugendliche, Erwachsene und das gesellschaftliche Umfeld dabei begleiten können, Balance im Umgang mit Rausch und Risiko zu finden.

Der Studienweg risflecting® besteht aus drei aufeinander aufbauenden und zusammenhängenden Lehrgangsteilen: Basics – Intensive – Certificates.

Der Abschluss des Lehrgangs wird nach Abgabe einer Lehrgangsreflexion mittels Zertifikat durch die Kooperationspartner bestätigt. Damit sind Absolvent*innen als rausch- und risikopädagogische Begleiter*innen berechtigt, risflecting® in ihrem Handlungsfeld anzuwenden und weiterzuentwickeln.

Gesamte Lehrgangszeit: 90 Einheiten


Termine 2022:

Basics

Donnerstag 07.04.22 - Sonntag 10.04.22 Chancendorf Schattendorf, Burgenland/A   

  • Warm-up: Die Gruppe entwickelt ihre Form und Rhythmen
  • Definitorische Grundlagen: Rausch, Risiko, Entwicklung
  • Ethnologische, historische und pharmakologische Zugänge zu risflecting®
  • Der risflecting-Ansatz zur Rausch- und Risikobalance
  • Models of good practice: Vorstellung pädagogischer Handlungswege und Praxismodelle

Intensive

Donnerstag 26.05.22 – Sonntag 29.05.22 Obernberg, Tirol/A

  • Ritual- und Festkultur: Grundlagen und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Rausch und Risiko in Bewegung – risflecting® praktisch erleben
  • Integration der Erfahrungen und Transfer in den Alltag

Certificates

Freitag 15.09.22 – Sonntag 17.09.22 Markt Nordheim, Bayern/D

  • Vorstellung von Handlungsideen und Handreichungen zur Projektrealisierung im eigenen Handlungsfeld
  • Rück- und Ausblick